Follow by Email

Sonntag, 1. Februar 2009

Hosentaschen für "Faule"



Manchmal muß es einfach schnell gehen. Manchmal ist es einfach Bequemlichkeit. Manchmal ist es einfach die Suche nach etwas Neuem. Ich bin ein ausgesprochener Fan von offenkantiger Nahtverarbeitung. Mich stört oft bei runden Taschen, dass sie immer irgendwo eine kleine Kante haben, weil vielleicht nicht richtig ausgebügelt oä. Deshalb nähe ich runde Taschen jetzt immer offen an. Ich nähe die Taschenteile rechts auf rechts nur noch oben zusammen. Umklappen und umbügeln, dann schmalkantig absteppen. Alles weitere bleibt offen. Nun die Tasche auf der Hose positionieren und feststecken. Mit einem sehr haltbaren festen Stich, ich benutze den Overlockstich an meiner Nähma,Tasche annähen. Fertig! Ich habs schon ganz oft so gemacht. Hosen die schon zig mal gewaschen wurden haben immer noch schöne Taschen.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
Viele liebe Grüße
Dana