Follow by Email

Montag, 20. Juni 2011

Nähanleitung für einen Fahrradsattelbezug


Los gehts:
Das braucht ihr: Stoff, Gummiband, ein Stück Vlieseline H640, Schneidebrett, Lineal, Rollschneider, eine Schere und eine Sattelschablone, die könnt ihr euch ganz einfach von eurem Fahrradsattel abzeichnen, oder ihr habt noch einen alten Sattelbezug, den ihr als Vorlage nehmen könnt
Die Schablone auf den Stoff legen und mit 1cm Nahtzugabe ausschneiden.
Auf die linke Stoffseite die Vlieseline aufbügeln.
Nun wird der Randstreifen ausgemessen, dazu mit einem Maßband von der hinteren Mitte ringsherum den Rand des Sattelteils abmessen....2cm Nahtzugabe dazu rechnen und 10 cm breit zuschneiden.(bei mir 85cmx1ocm)
Die beiden kurzen Seiten und eine lange Seite des Streifens versäubern.
Die kurzen Seiten rechts auf rechts aufeinander legen und zu einem Ring zusammnen nähen.
Die versäuberte lange Kante 2cm umschlagen und absteppen, so dass ein Tunnel entsteht. Eine kleine Öffnung stehen lassen, durch die wird später das Gummiband eingezogen.
Nun den Ring von der hinteren Mitte aus rechts auf rechts auf das Sattelteil stecken.
Mit der Overlock, oä. annähen und versäubern.
Jetzt wird das Gummiband eingezogen, dann die Enden zusammen nähen und die kleine Öffnung schliessen.
Fertig.



Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren.