Follow by Email

Samstag, 16. Februar 2013

Blogpause

Nun ist es soweit, ich werde in der Versenkung verschwinden. Lange habe ich überlegt, ob ich es tun soll. Ich hab eine große Sache am Start, in die ich mein ganzes Herzblut stecken möchte. Ich werde nähen, ich werde zeichnen und Texte schreiben. Wir werden unglaublich viele Fotos machen, lachen und sicherlich auch mal völlig fertig sein...aber am Ende werden wir ein stolz sein und ein großartiges Werk in den Händen halten. 

Ich werde nähen, aber nichts werde ich hier zeigen können. Und da das hier ein Nähblog ist und auch bleiben soll, kann und will ich euch nicht zeigen, was wir kochen und mein Privatleben ist eben privat.

Die Workshops in Kirchseelte am 6. April und in Brake am 20. April werden die einzigen Kurse, die ich gebe, für dieses Jahr sein. Wer also noch gern dazu kommen möchte...in Brake sind noch 2 Plätze frei. Anmeldungen nimmt Frau Schulz Tel. 0173/6416920 entgegen.

Nun wünsche ich euch alles Gute....wir sehen uns...bleibt gesund....und vorallem vergesst mich nicht

Alles Liebe
Dana

Freitag, 15. Februar 2013

...


in diesem Sinne...

ein schönes Wochenende
wünscht
Dana

Donnerstag, 14. Februar 2013

1 Rockschnitt...aber 4 verschiedene Röcke

einen gutsitzenden Rockschnitt kann man ganz schnell und leicht verändern, so entstehen verschiedene Röcke,  immer wieder von ein und dem selben Schnitt

 


hier habe ich nur die Passe vom Schnitt zugeschnitten...das Rockteil ist ein Rechteck, die Länge kann man am Rockteil abmessen, die Breite habe ich doppelt solang, wie die Passe ist, zugeschnitten, dann eingekräuselt, an die Passe stecken und nähen...fertig.

 

bei diesem Rock habe ich am Futter noch zusätzlich eine kleine Rüsche angenäht, das gibt dem Röckchen eine verspielte Note




das ist der Originalschnitt...er ist aus einer älteren Ottobre...(ich glaube 2005)...der Rock ist gefüttert, das mache ich bei fast allen Röcken, der Fall ist dann einfach schöner und der Rock klebt nicht am Bein



bei diesem Rock habe ich zusätzlich im vorderen Rockteil eine Kellerfalte eingearbeitet....das geht ganz einfach...das Schnitteil in der vorderen Mitte nicht direkt am Stoffbruch, sondern 3cm davon entfernt feststecken...aus dem nun überstehenden Stoff die Kellerfalte legen und bügeln...die Passe anstecken, nähen  und fertig

Montag, 11. Februar 2013

Rock und Cardigan








in lachs mit braun kombiniert...eine tolle Farbkombi...gibt der Haut einen schönen Teint, den passenden Nagellack hab ich von meiner lieben Freundin H. zum Geburtstag bekommen...die Tasche gibts im Shop

Schnitte: Rock aus einer älteren Ottobre
             Jacke: ein einfacher Shirtschnitt vorn geteilt und je 3cm für die Knopfleiste dazu gegeben

Freitag, 8. Februar 2013

Mit diesem....






doch schon sehr frühlingshaften Outfit verabschiede ich mich ins Wochenende.

Alle Teile sind im Shop erhältlich.

Donnerstag, 7. Februar 2013

Geschenke




heute wurde wieder gebastelt...
Aus Sternchenpackpapier habe ich Tüten genäht, mit hübschen Kleinigkeiten gefüllt, zugenäht und verziert. Die Tüten gibts für die "Kleinen" zum Valentinstag. Scarpbooking musste auch wieder sein, es macht so viel Spaß.

Bastelkrams gibts hier

Mittwoch, 6. Februar 2013

Fledermausshirt

der Rest von meinem Manhattanjersey hat noch gerade für das Vorderteil und die Bündchen gereicht....den Rest habe ich aus Viskosejersey gearbeitet.

Freitag, 1. Februar 2013

Scrapbooking






will ich nun unbedingt auch mal ausprobieren...
Für S. werde ich in diesem Jahr ein besonderes Album anlegen. Für jeden Monat habe ich ein Blatt aus Packpapier zugeschnitten. Diese werde ich Monat für Monat mit einem besonderen Schnappschuss verzieren. Zu Weihnachten soll es dann fertig sein.