Follow by Email

Samstag, 19. Juni 2010

schnelles Sommerröckchen















Stufenröcke mag ich im Sommer besonders gern. Um sie zu nähen braucht man kein extra Schnittmuster. Mit Rollschneider und Lineal bewaffnet kann man schnell die einzelnen Bahnen zuschneiden. Für mich nehme ich folgende Maße ( ich bin 172 cm groß und trage Kleidergröße 38):


1. Bahn 60x20cm

2. Bahn 72x20cm

3. Bahn 84x20cm

4. Bahn 100x16cm


Jede Bahn 2mal zuschneiden, für Vorder- und Hinterrock.
Für den Bund schneide ich einen Streifen 120x10cm zu und falte ihn mittig.


Zuerst schneide ich alle Bahnen zu und suche mir gleich die passenden Bänder zum verzieren dazu. Dann kräusele ich die 4. Bahn am oberen Rand ein und stecke sie auf die Unterseite der 3. Bahn. Nun die Teile zusammen nähen und die Naht versäubern, die Nahtzugabe umklappen und schmalkantig absteppen. So auch alle weiteren Bahnen der Reihe nach arbeiten. Die 1. Bahn kräusele ich nicht ein, dort wird später der Bundstreifen angenäht und ein Gummiband eingezogen. Wenn beide Rockteile fertig sind, schließe ich eine Seitennaht. Nun nähe ich die Bänder und Spitzen auf. Danach schließe ich auch die andere Seitennaht. Jetzt bekommt der Rock seine spezielle Note. Alles was mein Fundus hergibt wird zerschnippelt und aufgenäht. Von einer alten Jeans kann ich alles gebrauchen. Jeder Zipfel kann wieder verwertet werden. Wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, wird der Bund angenäht und ein Gummiband eingezogen. Fertig!

Viele liebe Grüße
Dana