Follow by Email

Donnerstag, 14. Februar 2013

1 Rockschnitt...aber 4 verschiedene Röcke

einen gutsitzenden Rockschnitt kann man ganz schnell und leicht verändern, so entstehen verschiedene Röcke,  immer wieder von ein und dem selben Schnitt

 


hier habe ich nur die Passe vom Schnitt zugeschnitten...das Rockteil ist ein Rechteck, die Länge kann man am Rockteil abmessen, die Breite habe ich doppelt solang, wie die Passe ist, zugeschnitten, dann eingekräuselt, an die Passe stecken und nähen...fertig.

 

bei diesem Rock habe ich am Futter noch zusätzlich eine kleine Rüsche angenäht, das gibt dem Röckchen eine verspielte Note




das ist der Originalschnitt...er ist aus einer älteren Ottobre...(ich glaube 2005)...der Rock ist gefüttert, das mache ich bei fast allen Röcken, der Fall ist dann einfach schöner und der Rock klebt nicht am Bein



bei diesem Rock habe ich zusätzlich im vorderen Rockteil eine Kellerfalte eingearbeitet....das geht ganz einfach...das Schnitteil in der vorderen Mitte nicht direkt am Stoffbruch, sondern 3cm davon entfernt feststecken...aus dem nun überstehenden Stoff die Kellerfalte legen und bügeln...die Passe anstecken, nähen  und fertig