Follow by Email

Montag, 11. Juli 2011

Mayte






Der lange Wickelrock wird im Sommer ein luftiger Begleiter sein, der schnell um die Hüften geschlagen wird und im Nu mit Druckknöpfen verschlossen ist. Springt der Überschlag zu weit auf, kann er mit einem kleinen aufgenähten Riegel weiter nach unten verschlossen werden. Wunderschön und praktisch ist MAYTE über einer Leggings getragen. Die perfekte Passform schmeichelt jeder Hüfte.

Der Rock ist ganz einfach zu nähen. Das Rockteil wird aus drei abgerundeten, asymmetrischen Stoffteilen zugeschnitten und ein Bund angenäht. Das geht schnell und sieht aus einem bunten Stoff sehr schön aus. Aus verschiedenen Stoffen gemixt, mit einer aufgenähten Tasche, Bändern, Applikationen und Knöpfen kann der Rock nach Lust und Laune verziert werden. Ein angenähter schmaler Jerseystreifen gibt deinem Rock zum Beispiel einen schönen Kantenabschluss. Prima ist der Rock gedoppelt als Wenderock zu tragen - heute so, morgen so...

Das kurze Röckchen ist durch die perfekte Gradierung ein ebenso schöner Hüftschmeichler. Er wird genauso genäht wie der lange Rock. Schnell über die Jeans gewickelt und fertig. Auch hier gilt: je bunter, desto besser für die Sonnentage oder schlicht und edel für einen gedeckteren Lagenlook.


Probe genäht haben bei diesem Schnitt die Workshopteilnehmerinnen aus Brake. Danke für die schönen Fotos!


Den Schnitt bekommt ihr ab Donnerstag hier.